Kommentare 1

Herbstküche: Süßkartoffelpuffer mit Bohnensalsa

Rezept: Süßkartoffelpuffer

Rezept für ein schnelles, gesundes Mittagessen. Die Taler sind auch gut für kleine Hände, Süßkartoffeln, Bohnen, Balsamico und Tomaten gehen eine gute Verbindung ein.

Rezept für Süßkartoffelpuffer mit Bohnensalsa:

Rezept: Süßkartoffelpuffer

Zutaten:

Für die Taler:

  • 2 Süßkartoffel (ca. 500g)
  • Salz und Pfeffer
  • eine Prise Kreuzkümmelsamen
  • 2 Eier

Für die Bohnen:

  • eine halbe rote Zwiebel
  • 1 Prise geräuchertes Paprikapulver
  • Olivenöl
  • 100g Kirschtomaten
  • 1 Dose kleine weiße Bohnen
  • 1 Schuss Balsamico
  • frischer Thymian

Rezept: Süßkartoffelpuffer

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen und in eine große Schüssel raspeln. Salzen und pfeffern, Kreuzkümmelsamen beigeben. Gemeinsam mit den Eiern zu einer homogenen Masse vermengen.

Zwiebel klein hacken und einige Minuten in Öl braten. Wenn die Zwiebel braun werden, das Paprikapulver dazugeben, dann die Tomaten, die abgetropften Bohnen und den Balsamico. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Thymian hinzufügen. Noch etwa fünf Minuten garen, bis die Sauce eingedickt ist.

In einer großen Pfanne etwas erhitzen. Aus der Süßkartoffelmasse Puffer formen und bei mittlerer Hitze braten – nach etwa fünf Minuten wenden. Die Puffer sind fertig, wenn sie goldbraun sind.

Gemeinsam mit den Bohnen servieren. Guten Appetit!

Rezept: Süßkartoffelpuffer

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Sommerküche: Gefüllte Champignons mit Schafskäse und Tomaten – Oh, Panama!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.