Kommentare 1

Sommerküche: Gefüllte Champignons mit Schafskäse und Tomaten

Rezept: Gefüllte Champignons

Ein Ratzfatz-Rezept mit viel Gemüse. Dieses 30-Minuten-Gericht passt gut zu langen Sommertagen.

Gerade an heißen Tagen, darf das Essen ruhig mal ein bisschen leichter sein. Wenn es dann auch noch schnell fertig ist, ist alles perfekt. Und das allerbeste: Dieses Rezept funktioniert genauso auf dem Grill, wie aus dem Rohr. Diese Champignons sind ganz schnell vorbereitet und in der Regel noch schneller aufgegessen.

Rezept: Gefüllte Champignons

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 große Champignons
  • 3 Tomaten
  • 250 g Feta
  • eine Handvoll Basilikum
  • ein paar Tropfen Balsamico
  • Salz und Pfeffer

Rezept: Gefüllte Champignons

Zubereitung:

Als erstes den Grill anwerfen. Für die Fülle Tomaten und Schafskäse in kleine Würfel schneiden, den gehackten Basilikum untermischen und mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Champignons waschen und die Stiele entfernen. Nun darf gefüllt werden und das macht meistens auch den Kindern Spaß. Die Schiffchen aus Alufolie formen, die Pilze hinein und das ganze Paket auf den Grill oder ins Rohr stellen. Durch die Alu-Schiffchen dünsten die Champignons in ihrem eigenen Saft, kommen ohne Öl aus und werden nicht trocken.

Rezept: Gefüllte Champignons

Im Backrohr sind die Champignons bei 180°C nach etwa 20 Minuten durch. Guten Appetit!

Rezept: Gefüllte Champignons

 

Diese Rezepte aus unserer Familienküche könnten dich auch interessieren:

Rezept für knusprige Tomaten-Reisbällchen

Rezept für Süßkartoffelpuffer mit Tomatensalsa

Rezept für Kichererbsen-Rote-Rüben-Taler mit frischer Dille

 

Rezept für Grillgemüse

Rezept für Grillgemüse

1 Kommentare

  1. Lucas sagt

    Super Beilage beim Grillen! Habe die Champis am Wochenende direkt nachgemacht und sie waren richtig gut! Bei uns gabs dazu noch Pulled Pork von Aumaerk.at/pulledpork. Das zarte Fleisch ist fast von selbst zerfallen und hat einfach hervorragend mit den Champignons zusammen geschmackt. Ich empfehle nachkochen dringenst!

    Grüße
    Lucas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.