Kommentare 2

Baby Led Weaning: Kichererbsen-Rote Rüben-Taler

Eine Frage, die sich Eltern mit Hang zu Baby Led Weaning häufig stellen, lautet: Wie bringe ich gesunde Zutaten am besten in handliche Häppchen? Laibchen, Bratlinge, Taler – in unserer Fingerfood-Serie dreht sich alles um leckere Rezepte für kleine Esser. Teil 1: Kichererbsen-Rote Rüben Taler.

Baby Led Weaning Rezept

Hochwertige Zutaten, eine hohe Nährstoffdichte und vor allem ganz viel Geschmack: In diesem Rezept stecken nicht nur viele gute Sachen, der milde, süßliche Geschmack kommt bei Babys in der Regel auch richtig gut an. Kombiniert mit reichlich frischer Dille, grünem Salat und einem Schuss Balsamico ergeben die Taler außerdem ein ausgezeichnetes und gesundes Mittagessen für den Rest der Familie.

Baby Led Weaning Rezept: Kichererbsen-Bratlinge

Die Kichererbsen-Rote-Rüben-Taler kommen ohne Mehl und Ei aus, sie werden außerdem im Rohr gebacken und sind dadurch besonders fettarm. Kichererbsen sind gute Nährstofflieferanten, voll mitProteinen, Mineralstoffen und Spurenelementen, reich an B-Vitaminen und Ballaststoffen. Die Rote Rübe sorgt darüber hinaus für die Extra-Portion Eisen, sowie für noch mehr Vitamin C. Neigt das Baby zu Blähungen kann die schwerverdauliche Haut leicht von der Kichererbse abgezogen werden, das bringt dann auch gleich eine cremigere Konsistenz.

Baby Led Weaning Rezept: Kichererbsen-Bratlinge

Zutaten für eine Erwachsenen- und eine Kinderportion:

  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und gewaschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 mittlere Rote Rübe (ca. 170 Gramm)
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Olivenöl

Das Backrohr auf 190°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit Olivenöl bestreichen und zur Seite stellen.

Die Kichererbsen, gewaschen und eventuell von der Haut befreit, in eine Schüssel geben und zerstampfen. Wenn es noch ein bisschen stückig ist, macht das nichts.

Eine Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen und die Zwiebel im Olivenöl langsam anbraten. Nach etwa 5 Minuten den Knoblauch zugeben. In der Zwischenzeit die Rote Rübe schälen und reiben und die Raspel ebenfalls in die Pfanne geben. Nun gute zehn Minuten schmoren bis die Rüben gar sind. Zum Schluss den Balsamico-Essig einrühren und vom Herd nehmen.

Die Roten Rüben zu den Kichererbsen geben und alles gut vermengen. Taler formen und auf das Blech legen. Die Taler auf beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und das Blech in den Ofen schieben. Dort für 15 Minuten backen, das Blech drehen, und noch einmal 15 Minuten backen. Die Taler sind fertig wenn sie an der Unterseite leicht braun sind. Vor dem Servieren einige Minuten auskühlen lassen.

Baby Led Weaning Rezept: Kichererbsen-Bratlinge

Die Kichererbsen-Rote Rüben-Taler schmecken pur auf der Hand, noch besser aber mit reichlich Dill und Salat. Außerdem passen Schafskäse und Tsatsiki gut dazu. Guten Appetit!

2 Kommentare

  1. Pingback: Baby Led Weaning: Spinatküchlein mit frischen Kräutern – Oh, Panama!

  2. Pingback: ohpanama: Einfache, leckere BLW Rezepte - Geborgen Wachsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.