Kommentare 2

DIY: Kunterbunter Indianerkopfschmuck

DIY: Indianerkopfschmuck

Basteln mit Blättern, Teil 1. Sie fallen allerorts von den Bäumen, bieten sich zum sammeln, sortieren und bestaunen an: Blätter. Dabei machen sie sich auch als Bastelmaterial ziemlich gut.

DIY: Indianerkopfschmuck

Bei diesem Indianerkopfschmuck werden die Blätter kurzerhand zu Federn. Und das Beste ist: Die Verkleidung ist so schnell gemacht, dass sie sich als spontanes Spaßprojekt genauso eignet, wie zur General-Ausstattung für das nächste Kinderfest.

Alles was man dazu braucht ist:

  • Bastelkarton
  • Washi-Tape
  • Acrylmarker in verschiedenen Farben
  • Blätter
  • Zahnstocher
  • Tackermaschine

DIY: Indianerkopfschmuck

Den Bastelkarton in einer Höhe von etwa 4 Zentimeter und der Breite des Kopfumfangs zuschneiden und am offenen Ende zusammen tackern. Mit dem Washitape in ein Zentimeter-Abständen Streifen abkleben und mit dem Acrylmarker Pfeile aufzeichnen.

Die Blätter mit Mustern verzieren und innen an den Kartonstreifen kleben. Ein Streichholz zwischen Blatt und Klebeband stecken, damit das Blatt abgestützt wird und auch aufrecht stehen bleibt. Fertig ist das Festband!

DIY: Indianerkopfschmuck

 

Das könnte dich auch interessieren:

Basteln mit Blättern, Teil 2: DIY für Tierbilder aus Blättern

Basteln mit Blättern: Indianerkopfschmuck für Kinder

2 Kommentare

  1. Pingback: DIY: Blättertiere aus dem Wald – Oh, Panama!

  2. Pingback: DIY: Traumfänger aus Naturmaterialien – Oh, Panama!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.