Kommentare 1

Baby Led Weaning: Schnelle Apfelmuskekse

Babykekse

Für diese nette Babyknabberei braucht man nur 15 Minuten Zeit, sowie fünf Zutaten in der Teigschüssel  – fertig sind leckere Apfelmuskekse, die im Zweifelsfall nicht nur Babys, sondern auch Mütter durch den Tag bringen.

Babykekse

Zutaten:

  • 100g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 350 ml Fruchtmus, z.b. Apfel
  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 2TL Weinsteinbackpulver

babykekse

Zubereitung:

Zunächst das  Backrohr auf 200°C vorheizen.

Die weiche Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen. Die Eier einrühren, schließlich das Fruchtmus beigeben. Dabei ist erlaubt, was schmeckt. Apfelmus funktioniert gut, aber auch Mangomus, Zwetschgenmus oder Birne gehen gut.

Das Dinkelmehl und das Backpulver vermischen, zu den feuchten Zutaten geben und mit einem Holzlöffel schnell einrühren. Jetzt mit Hilfe eines Esslöffels kleine Häufchen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Und die Kekse etwa zehn Minuten lang backen.

babykekse

Die angegebene Menge reicht für zwei Backbleche, das ergibt etwa 24 Kekse. Perfekt als kleiner Snack für zwischendurch, Fingerfood und Spielplatzjause.

babykekse

 

Diese Artikel zum Thema Baby Led Weaning könnten dich auch interessieren:

Rezept: Spinatküchlein mit frischen Kräutern

Rezept: Hirselaibchen mit Süßkartoffelpommes

 

Baby Led Weaning: Apfelmuskekse

1 Kommentare

  1. Pingback: Familienküche: Rezept für Tomaten-Reisbällchen – Oh, Panama!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.