Schreibe einen Kommentar

Empfehlung: Links der Woche KW 16

Charlotte Roche über Kinderwunsch und falsche Kompromisse, ein neuer Podcast zum Thema Vereinbarkeit, Kindermode aus Polen, Selbermach-Ideen und gute Termine. Das sind unsere Netzfunde der Woche.

Gut angezogen. Das Luna Mag hat die besten Kindermode-Produzenten aus Polen unter die Lupe genommen und dabei gleich eine ganze Reihe an interessanten Labels gefunden. Von verträumt bis farbenfroh, regional gefertigt und großteils aus nachhaltigen Materialien. Den Überblick gibt es hier.

Keine falschen Kompromisse. Vergangene Woche haben wir auf einen Bericht zum Thema Co-Parenting verwiesen, in eine ähnliche Kerbe schlägt die neue Kolumne von Charlotte Roche im SZ-Magazin: „Erst ein Kind kriegen, dann den Partner suchen.“ so der Titel. Spätestens mit 40 müsse man den eigenen Kinderwunsch von der Idee einer perfekten Liebesbeziehung abkoppeln, meint die Autorin.

Design am Bahnhof. Heute einmal ein Salzburgtermin. Im Rahmen des Projekts Kulturschiene – das kulturelle Angebot soll den Bahnhofsvorplatz beleben und aufwerten – findet ein Designmarkt statt. Von 12 bis 18 Uhr kann man hier schöne Stücke finden, darunter auch die schönen Designs von Sobini. 21. April. Bahnhofsvorplatz, 5020 Salzburg. 12 bis 18 Uhr.

Vereinbarkeit zum Hören. Die beiden arbeitenden Mütter Katarina Uphoof und Sandra Lachmann tauschen sich nun via Podcast über das Thema Selbstständigkeit und Elternschaft aus. Vorgenommen haben sie sich Fragen zu stellen auch wenn sie selber nicht alle Antworten kennen. Die erste Folge gibt es hier.

Filz, der duftet. Ein schönes DIY gibt es bei www.craftroomstories.com. Ein Eukalyptus-Zweig aus Filz wird dabei zum Raumduft Verteiler. Hier kommt ihr zur Anleitung.

Kulturfestival für Kinder. Im Rahmen des Kulturfestivals Szene Waldviertel wird die Stadt Horn ein Wochenende lang zur Stadt der Kinder. Theater, Workshops und vieles mehr – das Programm erstreckt sich über zahlreiche Schauplätze vom Kunsthaus bis zur Meierei. 26. & 27. Mai 2018. An verschiedenen Orten in Horn, 11 bis 18 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.