Schreibe einen Kommentar

Von Zwergen und Feen: Ein Mooshaus

Gerade jetzt kann man mit den Kleinsten Stunden im Wald verbringen, so viel gibt es zu entdecken und bestaunen. Man streift durch Wiesen und Wälder, die Taschen voll gepackt mit Stöcken, Steinen und Blättern. Und weil man dabei in der Regel mehr steht, als geht, kann man dabei gut ein Mooshaus bauen.

Dafür braucht es in erster Linie Moos, darüber hinaus viele kleine Äste, davon vier die etwas größer und oben verzweigt sind. Die vier verzweigten Äste in die Erde stecken. Mit den anderen Ästen verbinden und immer so weiter. Dann mit Moos bedecken.

Jetzt sind der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt und alles was man im Wald so findet, kann verwendet werden. Und, wer weiß, Vielleicht kommt schon bald ein Zwerg des Weges und möchte einziehen…

frau Moos 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.